Previous Next

TC Rebland – Herren 2:7

Eine kurze Anreise bescherte das Auswärtsspiel ins benachbarte Steinbach. Unterstützt von einigen Schlachtenbummlern, musste man trotzdem die ersten beiden Verlustpunkte hinnehmen, nach zuletzt 2x zu Null Siegen.

Bei Thorsten Kohler schwächelte der Kreislauf, beim sonst sicheren Felix Pföhler war die Performance gegen einen starken Gegner nicht ausreichend. Dafür steht er unangefochten an der Spitze der Doppelfehlerstatistik.

Wie das Ergebnis schon aussagt, kommt jetzt nur noch das Siegerlächeln, was aber hartes Brot war.

Angefangen mit Robin Ganter, der nie richtig ins Rollen kam und froh war, das Ding gegen einen unbequemen Gegner in 2 Sätzen heimzuschaukeln. Nic Osadnik kam erst nach verlorenem Ersten auf Touren, der Match Tiebreak war aber dann eine klare Sache. Louis Meier mit wechselndem Auf und Ab, aber trotz Krämpfen mit klasse Kämpferherz in 2 knappen Sätzen vorne. Einzig Tsonga Matze Seiter war brachial mit klarem Sieg auf dem Blättel.

Die Doppel waren dann allesamt auch keine Selbstläufer. Nic und der ausgelaugte Louis drehten noch das Blatt im MTB. Robin und Matze im Ersten noch knapp im Tiebreak, der Zweite dann ein klares Ding. Felix an der Seite vom eingeflogenen Peter Fritz machte die Einzelniederlage wieder wett.

Die Richtung stimmt, ein olé, olé auf unsere Buben.

Wiedereröffnung Clubhaus

Liebe Tennisfreunde,

nach telefonischer Rücksprache mit Markus Brügel von der Gemeinde Bühlertal, dürfen wir unser Clubhaus ab sofort wieder öffnen. Folgende Regeln sind dabei zu beachten:
Duschen und umkleiden sind weiterhin geschlossen ;
Max 20 Personen zulässig! Die Abstands- und Hygiene Regeln gelten weiterhin.


Viel Spaß beim Tennisspiel
Gruß Rainer Ganter

Checkliste Corona