Previous Next

TC Gernsbach 2 - Herren 1:8

Nicolas Osadnik macht gleich anfangs kurzen Prozess und erteilte die Höchststrafe. Robin Ganter wollte dem nicht nachstehen und verpasste ebenso eine "Brille". Nur zu Beginn gönnte Niklas Kohler ein paar Spiele, im zweiten Satz kam dann das Überfallkommando. Ungleich schwerer wie seine Kollegen mühte sich Mario Stolz. Zu Beginn souverän, musste er sich dann aber bis in den Match Tiebreak zum Sieg mühen. Die H50- Ausleihe Jürgen Götz zeigte, dass man auch mit 30 Jahren Altersunterschied gegen Matchende noch mehr Körner haben kann. Anfangs chancenlos (0:4 Rückstand) spielte er hinten raus im Match Tiebreak seine bessere Physis aus. Einzig Thorsten Kohler hatte das Nachsehen, wobei sein Gegenüber aus einem überschaubaren Gastgeberniveau deutlich heraus stach.

5:1 Führung nach den Einzeln, das riecht nach Kantersieg. Dann kam es auch so, wie es kommen musste. Alle 3 Doppel wurden mit deutlichen Resultaten eingefahren. Dafür gibt´s ein olé, olé und zur Belohnung Platz 1 in der Tabelle.